Basis-Training & Begleithunde-Ausbildung

Offene Trainingsgruppen: samstags um 14 Uhr (Anfänger) und 15 Uhr (Fortgeschrittene)
Vorbereitung auf die Begleithundeprüfung: mittwochs ab 18 Uhr

Unser Ziel ist es, dass die, die die Basis-Ausbildung in unserem Verein durchlaufen Team-Test oder Begleithundeprüfung mit einem guten Ergebnis bestehen können.


Der Samstag gehört in unserem Verein traditionell den offenen Trainingsgruppen für Welpen, Junghunde und ältere Hunde.

Es gibt drei offene Gruppen-Trainingsgruppen am Samstag.
Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Wenn wir wissen, dass Sie kommen, planen wir uns für ein kleines Kennenlern-Gespräch vor der eigentlichen Übungsstunde etwas Zeit ein. Rufen Sie an (0176 32625536) oder schicken Sie eine Email (info@hsv-biberach-zell.de).

13 Uhr: Welpentraining mit Uschi Guggenbühler/Detlef Huth
Das Welpentraining legt spielerisch die Grundlagen für die spätere Ausbildung und fördert die Sozialkompetenz.

Mehr Infos unter „Welpenkurs“.


14 Uhr:  Basis 1 mit Detlef Huth
Die Trainingseinheit für Junghunde und ältere Hunde, die den Grundgehorsam noch lernen müssen. Nicht nur, aber auch ideal für „Notfelle“, die aus dem Tierschutz heraus ein neues Zuhause gefunden haben.

Geübt wird zu Anfang das Laufen an der Futterhand, dann die Grundposition, Sitz, Platz und natürlich das Bei-Fuß-Laufen und das Laufen an lockerer Leine. Wenn das gut klappt, wechselt der Hund ins Basis-2 Training um 15 Uhr. Wir bemühen uns ihm Rahmen der zeitlichen Möglichkeiten eines Gruppentrainings auf spezielle Trainingsfragen einzugehen.

Regelmäßig unternimmt das 14-Uhr-Samstagstraining Ausflüge ins Zeller Städtle, um Alltagssituationen und für den Verkehrsteil von Team-Test und Begleithundeprüfung zu üben.

Mitzubringen sind ein ausgeruhter Hund, der sich kurz vorher lösen konnte, Leckerchen und ggf. ein handliches Spielzeug.

Über Stadtausflüge wird auf der Homepage rechtzeitig informiert.

15 Uhr: Basis 2 mit Detlef Huth
Die Trainingseinheit für Hunde, die die Grundkommandos bereits beherrschen, mit dem Ziel, dass Mensch und Hund noch harmonischer zusammenwachsen. Vorbereitungsmöglichkeit für den Team-Test und Überleitung zum Begleithundetraining (siehe unten).

Mitzubringen sind ein ausgeruhter Hund, der sich kurz vorher lösen konnte, Leckerchen und ggf. ein handliches Spielzeug.

Fragen rund um das Samstagstraining beantwortet gerne Detlef Huth.

Detlef Huth
Telefon:
+49 (0) 176 32625536
E-Mail: Huth-D@gmx.de

Um beim Basis-Training mitzumachen, muss man kein Vereinsmitglied sein. Wer ohne Mitgliedschaft dabei sein will,  kauft einfach eine 10er-Karte.

Es gilt die Platzordnung des HSV Biberach-Zell.


Das Begleithunde-Training mit Detlef Huth am Mittwoch um 18 Uhr bereitet die Teilnehmer auf die Begleithundeprüfung oder den Team-Test vor. Hier geht es nicht nur generell ums Sitz, Platz und Fuß, sondern auch um eine besonders akkurate Ausführung der Kommandos. Klar, dass das nur geht, wenn Mensch und Hund zu einem eingespielten Team zusammenwachsen.

Die Begleithundeprüfung ist Basis und Voraussetzung für die Teilnahme an Wettbewerben in allen Hundesportarten.

Es gilt die Platzordnung des HSV Biberach-Zell.